Wanderwege

Unzählige Wanderwege sind in Oberweißbach und Umgebung ausgewiesen und sehr gut im Verlauf markiert.

Ausführliche Informationen erhalten Sie im Fröbelhaus direkt am Marktplatz.



Damwild-/Bisongehege

Länge: ca. 3,5 km
Schwierigkeit: normale Wanderung
Sehenswürdigkeiten/ Aussichtspunkte: Damwildgehege, Hundedressurplatz, Windrad

Brücke – Talweg – Roter Stein – Lichtenhainer Höhe – Markt


Auf den Spuren der Buckelapotheker

Der etwa 9,9 km lange Wanderweg führt rund um Oberweißbach.

Große wirtschaftliche Bedeutung erlangte Oberweißbach im 18. Jahrhundert durch den Olitätenhandel. Wildwachsende Kräuter und die Reichtümer des Waldes bilden die Ausgangsstoffe für diese heilsamen Arzneien, die durch die sogenannten "Buckelapotheker" in ganz Europa vertrieben wurden, und wachsen auch heute noch in Hülle und Fülle.

Auf dem Kräuterlehrpfad, einem Teilstück dieses Weges, sind über 80 wildwachsende Heilpflanzen beheimatet, welche am Wegesrand beschildert sind.

Der QR-Code auf der Beschilderung kann mit einem Smartphone gescannt werden und mit einer entsprechenden App erhalten Sie sofort eine Vielzahl von interessanten Informationen zu jedem Kraut.

Weitere Informationen erhalten Sie auch hier im Fröbelhaus.

 

Länge: ca. 9,9 km

An- und Abstiege: je 200m
Schwierigkeit: leichte Wanderung
Markierung: gelbe Blüte auf weißem Grund


Fröbelwald

Rund um die Bergstation der Oberweißbacher Bergbahn, in Lichtenhain, erwartet Familien ein neuer Anziehungspunkt – der Fröbelwald. Entsprechend der Fröbelschen Philosophie können an den 4 (von geplanten 10)  Stationen des Fröbelwaldes spielerisch und lehrreich Informationen zur Geschichte des Schwarzatals vermittelt werden.


Der ThüringenForst engagiert sich, Kindergruppen die Natur und den Wald im Fröbelwald an der Bergstation der Oberweißbacher Bergbahn näher zu bringen. Dafür sind die Forstmitarbeiter speziell ausgebildet, um altersgerecht Kindern Wissen über den Wald und die Forstarbeit zu vermitteln. Der Besuch des Fröbelwaldes in Verbindung mit einer Bergbahnfahrt wird ein erlebnisreicher Tag in der Natur.

Der Fröbelwald hat von Mai bis Oktober geöffnet: